Zu viel Luxus – zu wenig Rendite

Euro Grundinvest rät Kapitalanlegern beim Immobilienkauf, Kosten-Nutzen-Faktor im Auge zu behalten. Auch Lage und Luxus hängen voneinander ab.

Marmorböden und Mahagonimöbel – luxuriöse Ausstattungsdetails werten das Ansehen einer Immobilie nicht nur auf. Unter Umständen können sie die Rendite schmälern. Denn: Die Kosten für eine Investition sind dann nicht gerechtfertigt, wo Lebens- und Wohnqualität nicht direkt beeinflusst werden. Laut Euro Grundinvest sollten Kapitalanleger bei der Wahl ihrer Immobilie daher stets darauf achten, dass das Verhältnis von Kosten und Nutzen bei der Objektausstattung gewahrt bleibt.

Ein Faktor, den Eigennutzer nicht kennen: Rendite. Während ihren Einrichtungswünschen keine Grenzen gesetzt sind, müssen Kapitalanleger darauf achten, die Rendite einer Immobilie nicht nachhaltig zu beeinträchtigen. Sie müssen abwägen, inwieweit die Kosten bestimmter Investitionen gerechtfertigt sind. So kann auch eine zu teure Ausstattung in manchen Fällen die Rendite lindern. Denn: Der Kaufpreis einer um ein vielfaches teureren HD-Gegensprechanlage wird nicht von allen Mietern bereitwillig ausgeglichen. Vielen Mietern ist zudem die Ausstattung vergleichsweise selten genutzter Räume oder Gebäudeteile nicht wichtig. Dies gilt zum Beispiel für Treppenhäuser. Insbesondere dann, wenn sie mit dem Lift direkt in die Wohnung gelangen können.

Zusätzlich ist die Ausstattung auch von Lage und Umfeld der Immobilie abhängig. Euro Grundinvest rät Kapitalanlegern sich vor dem Kauf an Vergleichsobjekte in der unmittelbaren Umgebung zu orientieren. Große Abweichungen in die eine oder andere Richtung erschweren die Vermietung. Für Kapitalanleger wie Eigennutzer ist jedoch gleichermaßen wichtig: Die Lebensdauer des verwendeten Materials sollte nie außer Acht gelassen werden. Beispielsweise steigert eine holzverkleidete Außenfassade die Preise pro Quadratmeter nicht nur bereits schon beim Bau, sondern muss zudem nach etwa 20 Jahren kostenintensiv erneuert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s