Heim oder nicht Heim – Tipps für die Immobilienwahl

Zinstief und Preishoch: Die Lage auf dem Immobilienmarkt ist angespannt. Dennoch sollten sich Immobilieninteressenten nicht zu einer voreiligen Kaufentscheidung hinreißen lassen. Der Münchner Bauträger Wir zeigen, wie potenzielle Käufer die richtige Immobile und einen seriösen Anbieter finden

1. Vergleich

Nicht überall wo „Schnäppchen“ draufsteht, ist auch ein Schnäppchen drin. Oft handelt es sich bei solchen Angeboten nur um den Versuch, eine hohe Nachfrage vorzutäuschen. Euro Grundinvest rät Interessenten sich über einschlägige Internetportale selbst einen guten Marktüberblick und Anhaltspunkt zu verschaffen. Zudem geben sowohl die Presse als auch offizielle Ämter regelmäßige Auskünfte über Zahlen und Bauprojekte.

2. Nähe

Bauträger aus der Region bieten Vorteile. Da sie zumeist auch in der Nähe aktiv sind, haben Kaufinteressenten einen Ansprechpartner vor Ort. Laut Euro Grundinvest können so auch leicht Referenzobjekte besichtigt werden. Auf diese Weise entsteht ein unmittelbarer Eindruck über die Qualität des Unternehmens.

3. Transparenz

Bauherren müssen wissen, was sie kaufen und wofür sie bezahlen. Leistungen und Kosten müssen daher genau und verständlich in Verträgen aufgeführt werden. Das gilt nicht nur für Notarkosten, Grunderwerbsteuer oder Maklergebühren. Da unseriöse Anbieter überhöhte Provisionen und Kaufnebenkosten oft im Kaufpreis verstecken, ist es zudem ratsam, einen externen Experten zu Rate zu führen. Das kann vor unangenehmen Überraschungen und Folgekosten schützen.

4. Zeit

Laut Euro Grundinvest ist eine weitere Taktik unseriöser Bauträger, Interessenten unter Druck zu setzen. So werden potenzielle Käufer mittels Hinweisen, etwa dass es noch viele weitere Interessenten gäbe, zu einer voreiligen Entscheidung verleitet. Besondere Vorsicht ist dann geboten, wenn Käufer bei ihrer Vertragsunterzeichnung gesetzliche Fristen umgehen sollen. Der Vertragsentwurf muss dem Käufer beispielsweise mindestens zwei Wochen vor dem Notartermin vorgelegen haben.

5. Trennung

Auch wenn es verlockend und bequem klingt, die Finanzierung gleich über den Bauträger abzuwickeln. Kreditinstitute oder externe Baugeldvermittle prüfen das Finanzierungsvorhaben nicht nur kritisch, der umkämpfte Wettbewerb auf dem Finanzmarkt sorgt derzeit auch für viele echte günstige Angebote. Der Gang zur Bank lohnt sich daher doppelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s